〈 ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Queen Bey ist eine der erfolgreichsten Pop-Sängerinnen aller Zeiten. Neben ihren Erfolgen auf der Bühne und ihrer unvergleichlichen Stimme, punktet Beyoncé auch durch ihre ausgefallenen Looks mit Mut zu viel Glitzer, haufenweise Accessoires und extravaganten Details. Flawless!

Diese Stars könnten Dir auch gefallen

Jessica Alba
Jessica Alba
Zu den Looks
Olivia Palermo
Olivia Palermo
Zu den Looks
Mila Kunis
Mila Kunis
Zu den Looks
Blake Lively
Blake Lively
Zu den Looks

Der Star am Pop-Himmel

Beyoncé im Leder Look mit roten Pumps

Die Karriere von Beyoncé nahm ihren Lauf, als sie zu einer der Sängerinnen der Gruppe Destiny’s Child wurde. Die Mädchenband konnte große Erfolge feiern, bis sich die Wege schließlich trennten. Für die Sängerin jedoch kein Grund, die Bühne zu verlassen. Stattdessen schlug sie den Weg einer Solo-Karriere ein und knüpfte direkt an ihre Erfolge an. Sie gehört mit zu den einflussreichsten Künstlerinnen der gesamten Welt und das nicht nur dank ihrer Songs, sondern auch durch ihre Outfits. In den Medien ist vor allem ihr Bühnenstil sehr beliebt und hat sogar einen eigenen Namen. „Bootylicious“ werden ihre Outfits genannt. Die Bezeichnung bezieht sich unter anderem auf den Fakt, dass Beyoncé auf der Bühne gerne ihr Gesäß betont und ihren Körper unterstreicht.

Sängerin, Modedesignerin, Kultikone

Mode ist, ebenso wie Musik, ein wichtiger Teil des Lebens von Beyoncé. Sie lässt sich gerne inspirieren und ist seit dem Jahr 2005 auch selbst als Designerin in der Modewelt unterwegs. Beyoncé im lässigen Look kombiniert mit Leo Slipper Als Teil des Labels „House of Deréon“ zeigt sich Knowles hier von ihrer etwas gesetzteren Seite und beeindruckt mit schönen Stücken in einem zeitgenössischen Stil. Diese Inspirationen setzt sie selber auch gerne in ihrer Freizeit oder auf dem Roten Teppich um. Entgegen der vorherrschenden Meinung, mag es die Sängerin privat lieber etwas legerer, legt aber dennoch großen Wert auf ladylike Akzente. Hochgeschlossene Kleider und Blusen treffen auf Blazer und schmal geschnittene Röcke. Die Betonung liegt dabei immer auf Knowles‘ hervorragender Figur, ohne jedoch zu viel zu zeigen.

Tiefe Ausschnitte sind nicht nötig

Ein Blick auf den Style von Beyoncé macht deutlich, dass sie ganz sicher keine tiefen Ausschnitte braucht, um die Blicke auf sich zu ziehen. Stattdessen prägt sie einen hochgeschlossenen Look und animiert die Frauen dazu, sich schön zu verpacken und nicht zu viel zu zeigen. Besonders beliebt sind bei der Künstlerin Farben. Große Muster und bunte Farben prägen den Kleiderschrank und ziehen die Blicke auf sich. Das Spiel mit den Mustern will gelernt sein, denn hier kann zu viel auch schnell einmal überwiegen. Also den Blick auf Beyoncé richten und lernen, wie es richtig funktioniert.