〈 ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
Emma Roberts
4 OUTFITS

Die Schauspielerin und Sängerin Emma Roberts wurde 1991 in Rhinebeck im US-Bundesstaat New York geboren. Während manche Kinder mit Eimer und Schäufelchen auf den Spielplatz herumtollen, besuchte Emma schon früh die Filmsets ihrer berühmten Verwandten. Sie ist nämlich die Tochter von Schauspieler Eric Roberts und die Nichte von Julia Roberts. Bereits mit 10 Jahren spielte sie in “Blow” die Tochter von Johnny Depp, von da an folgten kleinere und größere Rollen in Filmen wie “Das Hundehotel” oder “Scream 4”. Die Schauspielerei ist allerdings keinesfalls ihre einzige Leidenschaft. 2011 begann Roberts nämlich das Studium Englische Literatur in Los Angeles. Auch außerhalb des Studiums liest Emma Roberts viel und moderierte den zweiten jährlichen nationalen Tag “Drop Everything and Read”. Modisch hat Emma ebenso wie ihre berühmte Tante die Nase weit vorn. Dies beweist sie sowohl beruflich als auch privat durch ihre schlichte Eleganz.

Black is such a happy colour
Blue Love: ein sportlicher Alltagslook
Der sommerliche Festival-Look
Style den rockigen Festivallook einfach nach

Diese Stars könnten Dir auch gefallen

Jessica Alba
Jessica Alba
Zu den Looks
Olivia Palermo
Olivia Palermo
Zu den Looks
Mila Kunis
Mila Kunis
Zu den Looks
Blake Lively
Blake Lively
Zu den Looks

Elegante Schlichtheit à la Emma Roberts

Emma Roberts auf einem Festival

Auf dem roten Teppich liebt sie es, in Designer-Kleidung aufzutreten, um mit ihrem frechen Lächeln jedes Mal eine neue Seite von sich zu präsentieren. Hierbei setzt sie auf klassisch schwarze und weiße Kleider. Auf Festivals hingegen überzeugt das Jungtalent durch schlichte Eleganz. Sie setzt ihre Beine gekonnt in Szene und legt dafür weniger Wert auf ihren Ausschnitt. Ein lässig geknotetes Shirt, süße Ledershorts, stylische Boots und als Hingucker eine Tasche im Ethno-Look. So sieht Emmas Festival-Style aus. Bei öffentlichen Auftritten setzt sie ganz auf natürliches Make-Up, das lediglich dazu dient, ihre braunen Augen zu betonen. Emmas Accessoires sind hierbei eine schlichte Clutch und glänzende Armbänder. Cool und mädchenhaft mag sie es hingegen bei repräsentativen Veranstaltungen. Mit sexy Lederhosen und Tasche in Schlangen-Optik bricht sie dann den Look, damit er nicht zu mädchenhaft ist.

Emma Roberts auf dem Red Carpet

Emma liebt den Stilbruch und Romantik

Während es die zierliche Emma auf dem Red Carpet elegant mag, präsentiert sie sich privat gerne lässig. Weite Shirts und Boyfriend-Jeans gehören bei ihr zur Grundausstattung. Durch trendbewusste Girlie-Accessoires schafft sie gekonnt den Stilbruch. Ihre Casual Looks sind echte Fashion-Statements in Hollywood. So wählt sie T-Shirts mit raffinierten Mustern, gepaart mit eng anliegenden, schwarzen Skinny-Jeans. Auch romantische Outfits gehören ins Emma's Kleiderschrank. Die oft feenartig wirkende Schauspielerin ist von Grund auf romantisch, was sich auch in ihrer aktuellen Beziehung zu Peter Evans wiederspiegelt.