〈 ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
Katy Perry
2 OUTFITS

Bunt, verrückt und frisch – so kennen wir die Sängerin Katy Perry, die in kürzester Zeit an die Spitze der Charts und in den Modehimmel stürmte und nun gar nicht mehr wegzudenken ist. Mit „I Kissed a Girl“ schaffte Katy ihren Durchbruch und sorgt seitdem mit ihrem frechen Look und frischen Songs für Furore. Katy liefert seit ihrem ersten Charterfolg 2008 einen Tophit nach dem anderen, gönnt sich seitdem keine Pause und verzaubert ihre Fans mit einem unverkennbaren Style.

Style den eleganten Look nach
Der trendige Trachten-Look zum Nachstylen

Diese Stars könnten Dir auch gefallen

Jessica Alba
Jessica Alba
Zu den Looks
Olivia Palermo
Olivia Palermo
Zu den Looks
Mila Kunis
Mila Kunis
Zu den Looks
Blake Lively
Blake Lively
Zu den Looks

Der Weg zum Erfolg

Portrait von Katy Perry auf dem roten Teppich

Die „Roar“-Sängerin ist zwar erst seit 2008 weltweit erfolgreich, begann ihre Musikkarriere allerdings schon im Jahr 2001. Was nur ihre größten Fans wissen: die heute so quirlige Sängerin nutzte ihren ersten Plattenvertrag, um unter dem Namen Katy Hudson seriöse, christliche Songs zu publizieren. Da der Erfolg ausblieb, entschied sich Katy jedoch für einen anderen Weg, was sich im Nachhinein bezahlt machte. Aus der Pfarrerstocher Katy Hudson wurde die wilde Katy Perry, die direkt mit ihrer ersten Single Tabus brach und Aufsehen erregte. Passend zu ihrem musikalischen Ausbruch erfand die Sänger- und Songwriterin auch ihren Style völlig neu, was sich auch auf ihre Liebschaften abfärbte. Von 2010 bis 2012 war Katy mit dem Bad Boy und Stand-up-Comedian Russell Brand verheiratet und führte eine Beziehung mit ständigen Up’s and Downs. Auch danach hatte sie kein Glück in der Liebe: die Liaison mit dem Singer-Songwriter John Mayer fand zu Beginn 2014 ihr jähes Aus.

Wilde Muster und keine Tabus – der Stil von Katy Perry

Katy Perry in beigen Trenchcoat mit schwarzer Sonnenbrille

Während zahlreiche Künstler versuchen, besonders ausgefallen zu sein und mit wahnsinnig schrillen Kostümen zu schocken, schafft es Sweet-Katy eher auf harmlose und ihre Art und Weise charming zu provozieren. Von Babydoll über Pin-Up Girl und Cup-Cake-Dress zu Cherry-Prints – die Performerin von „Teenage Dream“ hat’s bewiesen: man kann auch zuckersüß richtig auffallen. So wie den Sound ihrer Songs erfindet die Stilikone auch ihre Outfits und Hairstylings immer neu – bunt und fantasievoll lautet jedoch immer die Devise.