〈 ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
Kylie Minogue
3 OUTFITS

Gefühlt wird diese Sängerin nie alt und ist schon seit Ewigkeiten erfolgreich: die Rede ist von Kylie Minogue. Schon in den 80ern machte Kylie mit ihren Songs Karriere und galt schon damals als absolute Stylequeen. Was viele nicht wissen - die 1,52 m kleine Diva mit australischen Wurzeln begann ihre Karriere nicht als Sängerin, sondern als Soapdarstellerin. Mit gerade mal elf Jahren spielte sie in der Serie „Die Sullivans“ mit, in der später auch ihre Schwester Danii Minogue mitwirkte.

Diese Stars könnten Dir auch gefallen

Jessica Alba
Jessica Alba
Zu den Looks
Olivia Palermo
Olivia Palermo
Zu den Looks
Mila Kunis
Mila Kunis
Zu den Looks
Blake Lively
Blake Lively
Zu den Looks

Vom 80’s Girl zur Sexy-Kylie

Kylie Minogue in einem schwarzen Outfit

Modetechnisch macht Sexy-Kylie aus Down-Under heute niemand mehr etwas vor. Die zierliche „In your Eyes“-Sängerin galt jedoch nicht von Anfang ihrer Erfolgsgeschichte an als Sexsymbol. Sah man sie zu Beginn ihrer Karriere noch mit Oversize Pullovern und Lockenkopf, so entwickelte sich ihr Ruf als Showgirl erst nach und nach. Beziehungen wie mit dem INXS-Frontman Michael Hutchence machten Kylie Minogue als Star interessanter und aufregender und gaben der anfangs fast braven Künstlerin ein wilderes Image und brachten auch manche Negativschlagzeilen. Erst mit ihrem Comeback im Jahr 2000 jedoch begann Kylie sehr gewagte, knappe Dresses zu tragen, geizte auch in ihren Musikvideos nicht mit ihren Reizen und prägte mit ihrem frischen, sexy Disco-Style die Modewelt nachhaltig. Diese Neuerfindung machte sie zur zweiterfolgreichsten Sängerin aller Zeiten - doch brachte sie Sexy-Kylie dennoch kein Glück in der Liebe - ob Olivier Martinez oder Lover Andrés Velencoso - der Richtige war bisher nicht dabei.

Kylie Minogue in einem schwarzen Kleid mit weißen Punkten

Im Mode Olymp angekommen

Kylie Minogue ist als Fashion-Ikone nicht mehr wegzudenken. Seien es die sexy Disco-Hotpants oder das enge Kapuzendress – die Pop-Ikone hat mit ihrer stylemäßigen Entwicklung Modegeschichte geschrieben. Egal ob als Showgirl auf der Bühne oder leger im Alltag – die zierliche Kylie hat ihren eigenen Stil gefunden – Fashion-Fauxpas adé. Ihr Gespür für Mode und Trends nutzt die Künstlerin inzwischen, um eigene Modelinien und Homeaccessoires zu designen. Auch ihre Bühnenoutfits gestaltet sie mit und verzichtet dabei nicht auf ihre Lieblingsdesigner Dolce & Gabbana.